logo-1.jpg (31874 Byte)

BILDARCHIV
- Panzerbären on Tour -

DINGOS BEI DER TASK FORCE FOX - (2/2)

Sie sehen einen Urheberrechtshinweis
(Foto: Detlef Klos)

Sie sehen einen Urheberrechtshinweis
(Foto: Detlef Klos)

Am 16. Dezember 2002 begann die Folgeoperation "Allied Harmony" und seit dem 31. März 2003 übernahm mit der Operation "Concordia" erstmals eine EU-Eingreiftruppe einen friedenssichernden Einsatz. Der Auftrag der Bundeswehr ist es dabei, die Sicherheit der von der Europäischen Union und der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) eingesetzten internationalen Beobachter zu gewährleisten. Dadurch soll ein erneutes Aufflammen von Kämpfen unter den unterschiedlichen Volksgruppen verhindert und die Bevölkerung in stabile Lebensverhältnisse zurück geführt werden. Der Einsatz erfolgt auf der Grundlage der Resolution 1371 des UN-Sicherheitsrates. Ein Mandat der Vereinten Nationen ist dafür nicht erforderlich, da der Einsatz ausdrücklich auf Bitten des demokratisch gewählten Präsidenten und der mazedonischen Regierung erfolgt. Die EU-Operation "Concordia" in Mazedonien endet aller Wahrscheinlichkeit nach im Februar 2004.

Nachdem die EU die Operation in Mazedonien übernommen hatte, wurden alle Fz zur Kennzeichnung
relativ simpel mit der EU-Flagge versehen (beachte Motorhaube). Die EU-Flaggen ersetzten die vorher an der
gleichen Stelle angebrachten NATO-Embleme.
(Foto: Detlef Klos)

| HOME | PANZER | RADFAHRZEUGE | TARNSCHEMEN | GLIEDERUNGEN | NEUHEITEN | UNITED FUN SHOP |

Copyright: Andreas Richter, c/o UNITED-FUN, Invalidenstr. 9, D-31785 Hameln (Germany)