logo-1.jpg (31874 Byte)

Lkw 2t hümS gl (Bw)
- Mercedes-Benz Unimog U5000
-

(schu) - Der Unimog U 5000 zählt zu jenen hochgeländegängigen Produkten aus der Mercedes-Benz Fahrzeugpalette, die für schwierige Einsätze abseits aller Straßen und Wege konzipiert sind. Der Unimog ist das geländegängigste Fahrzeug in der Gewichtsklasse zwischen 7,5 t und 12,5 t zulässigem Gesamtgewicht.

Der Unimog U 5000 wurde bis Ende des Jahres 2010 über den Bundeswehr Fuhrparkservice in einer Stückzahl von 650 Fahrzeugen für die Bundeswehr beschafft. Die Fahrzeuge haben den langen Radstand von 3850 mm. Als Antrieb dient der Mercedes-Benz Dieselmotor OM 924 LA mit 160 kW (218 PS) Leistung in Euro-5-Ausführung.

Der Bundeswehr-Unimog in der Ausführung des BwFuhrparkServices
(Foto: R. Schulte)

Die Pritsche von Sonntag lässt sich mit Hilfe eines Gabelstaplers auf- und abnehmen.
Auf ihr dann u.a. die Kabine A transportiert werden.
(Foto: R. Schulte)

Die Lkw 2t hümS gl verfügen über die BwFPS-Standardpritsche, die von der Firma Sonntag aus Lennestadt entsprechend der speziellen Anforderungen der Bundeswehr entwickelt wurde. Die Pritschen-Aufbauten sind nicht starr mit dem Trägerfahrzeug verschraubt, sondern mit einer doppelten Dreipunktlagerung verwindungsfrei mit dem Fahrwerksrahmen verbunden. Das BwFPS-Fahrzeug verfügt über ein 4-Punkt-Twistlock-Wechselsystem, das Aufbautenwechsel in kürzester Zeit möglich macht. Eine Besonderheit des Aufbaus sind die Stau- und Ladekästen zwischen Fahrerhaus und Pritsche, in denen sowohl die persönliche Ausrüstung der Soldaten als auch Tarnnetz und Bordwerkzeuge untergebracht werden können.

Die Bundeswehr verwendet den U 5000 darüber hinaus als Trägerfahrzeug für das FlKfz Waldbrand. Die Ausführung mit geschütztem Fahrerhaus ist Teil der GTF-Flotte.

| HOME | PANZER | RADFAHRZEUGE | TARNSCHEMEN | GLIEDERUNGEN | NEUHEITEN | UNITED FUN SHOP |

Copyright: Andreas Richter, c/o UNITED-FUN, Invalidenstr. 9, D-31785 Hameln (Germany)